Willkommen bei Adobe GoLive 5
Zeitungsbericht Alt-Neuöttinger-Anzeiger v. 13.11.01

Eine Tote, vier Verletzte und rund 30.000 Mark Sachschaden sind die Bilanz zweier Unfälle in der Nacht

zum Montag. Eine 16-jährige Auszubildende aus Unterneukirchen starb, nachdem ein 18-jähriger Drucker

aus Tüßling kurz nach Mitternacht mit seinem VW-Polo, in dem sie Beifahrerin war, von der Kreisstraße

AÖ 12 zwischen Tüßling und Altötting abkam und gegen einen Baum prallte. Nach Angben des Fahrers

musste er einem Tier ausweichen. Da bei dem Unglücksfahrer Verdacht auf Alkoholeinfluss bestand,

wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein, den er erst drei Monate hatte, sichergestellt.

Der Drucker wurde leicht verletzt. Die 16-Jährige wurde noch ins Krankenhaus nach Mühldorf gebracht, wo

sie in der Nacht zum Montag verstarb.

Zeitungsbericht Bild-Zeitung vom 14.11.01

Auf schnurgerader Strecke - 18-Jähriger fuhr Freundin tot

Sie kamen von einer Party, waren mit dem Auto nach Altötting unterwegs: Die 16-jährige Sandra und ihr

zwei Jahre älterer Freund. Normal wäre die angehende Einzelhandelskauffrau nie zu jemandem ins Auto ge-

stiegen, der Alkohol getrunken hat - diesmal machte sie eine Ausnahme. Nur wenige Minuten nach Mitter-

nacht passierte es: Auf schnurgerader Straße kam der Drucker aus Tüßling nach rechts von der Fahrbahn

ab, der VW-Polo prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Sandra wurde im Auto eingeklemmt,

konnte von der Feuerwehr befreit werden. Sie kam mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus nach

Mühldorf. Dort verstarb sie kurze Zeit später. Ihr Freund kam mit leichten Verletzungen davon. Er

schilderte der Polizei, dass er einem Tier ausgeweichen wollte. Dabei hätte er die Kontrolle übers Fahrzeug

verloren. Die Beamten bemerkten Alkoholgeruch, es war knapp ein Promille.